Agilität in Versicherungen

    Veränderte (Lebens-)Gewohnheiten der Verbraucher und hohe Marktdynamik auf der einen Seite, gewachsene Software und gesetzte Organisationsstrukturen auf der anderen – beides zusammenzubringen, setzt unweigerlich Veränderungsprozesse in Gang.

    Das bietet Dir unser Whitepaper:
    Vier Bereiche, die unsere Kunden, speziell aus der Versicherungsbranche, immer wieder als herausfordernd erleben. Eine Analyse unserer Product Owner, Coaches und Berater vor Ort. Best Practices, um gewachsene Stärke nachhaltig in Innovationskraft zu überführen.

    Vorschau auf das Vorwort im Whitepaper

    Jetzt das aktuelle PDF sichern

    Neue Perspektiven

    Das Whitepaper zeigt neue Perspektiven auf und bietet Leserinnen und Lesern eine grobe Orientierung darüber, was es heißt, „agil“ zu werden und zu arbeiten.

    Veränderung können wir Dir damit nicht ersparen. Helfen die Impulse, den Übergang möglichst reibungslos zu gestalten? Wir sind davon überzeugt.

    Warum überhaupt “agil” arbeiten? Welche Rolle spielt Führung in dem Kontext? Was skaliert hier eigentlich? Wie beeinflusst psychologische Sicherheit die Arbeitskraft?

    Vier Impulse, wie Versicherungen ihre Organisation sanft an neue Marktdynamiken anpassen können, um gewachsene Stärke nachhaltig in Innovationskraft zu überführen.