BASTA!

    Die BASTA! - 2016

    29. Februar - 4. März 2016, Darmstadt

    Maximilian Berghoff

    Developer

    Die Basta! wird diese Jahr von Maximilian Berghoff mit einem Talk zum Thema "Reactive JavaScript mit RxJS" unterstützt. 

    Vortrag auf der Basta!

    Reactive JavaScript mit RxJS

    Stellen Sie sich vor, das Iterator Pattern und das Observer Pattern lernen sich in einer Bar kennen, verlieben sich ineinander und zeugen ein Kind, das sie “RxJS” nennen. RxJS stellt Erweiterungen zur reaktiven Programmierung in JavaScript bereit. Es handelt sich hierbei um ein Paradigma, bei dem der Datenfluss im Fokus liegt. Angestrebt wird, ein stabiles, skalierbares und resilientes Anwendererlebnis zu schaffen. Im Kern steht der effiziente Umgang mit asynchronen Ereignissen. Und die sind zahlreich: vom Bootstraping der Applikation, Steuern von Animationen, Umgang mit Benutzereingaben bishin zu XHRs. Die Session erklärt anhand beispielhafter Implementierungen was hinter diesem Paradigma steht. Sie zeigt überdies auf, wie damit zeitgemäße asychrone Anwendungen eventgetrieben entwickelt werden ohne überflüssigen Overhead zu produzieren.

    Über die BASTA!

    Die BASTA! gilt als die führende unabhängige Konferenz für Microsoft- und Web-Technologien im deutschsprachigen Raum. Mit ihren über 80 Vorträgen von über 60 Experten, ist die BASTA! eine der wichtigsten Anlaufstellen für IT-Professionals. Neben der Hauptkonferenz werden auf der BASTA! noch Power Workshops und eine Expo angeboten. Die Hauptkonferenz ist dabei in Technologie-Tracks und Special-Days gegliedert und wird jeweils von einem Experten moderiert. Hier hat man die Möglichkeit neues umfassendes Wissen über aktuelle Schlüsseltechnologien zu sammeln. Auf den Power Workshops haben die Besucher die Möglichkeit, bei hands-on Sessions, die wichtigsten Aspekte für die Entwicklung neuer Technologien mit erfahrenen Speakern zu lernen. Abgerundet wird das Konzept der BASTA! durch die begleitende Expo. Zahlreiche führende Unternehmen informieren über ihre aktuellen Lösungen und Produkte und geben Einblicke hinter ihre Kulissen. 

    Top-Themen dieses Jahr sind: Data Access & Storage, JavaScript und HTML5, Security, User Interface, .NET-Frameworks und C#, Agile & DevOps

    Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close