Die neue Plattform für den myDriver-Limousinenservice

    myDriver

    Begleitung des internationalen Roll-outs des myDriver-Limousinenservice von Sixt

    Name des Projekts: myDriver
    Projektbeginn: 2014
    Teamgröße: ~7 Personen

    Technisch
    Der myDriver Chauffeur-Service von Sixt wurde für einen internationalen Rollout von Mayflower komplett überarbeitet. Technisch wurde auf Grundlage des PHP-Frameworks Symfony2 und der Datenbank PostgreSQL eine neue Plattform bereitgestellt. Symfony2 bringt hier alle Komponenten für Mehrsprachigkeit und die reibungslose Anbindung von z.B. Payment Provider und Accounting mit, PostgreSQL unterstützt die Anforderungen für das Bearbeiten von Geokoordinaten. Schlussendlich wurde die gesamte Infrastruktur in die Cloud verlegt.

    Highlights
    Die neue Plattform wurde im Sommer 2015 erfolgreich in Paris auf den Markt gebracht. Wenige Monate später wurden die Bestandsdaten des Legacy-Systems erfolgreich migriert. Die Anwendung zeichnet sich durch eine besondere Flexibilität aus, die es den Operations von myDriver ermöglicht, mithilfe des von Mayflower entwickelten Rule Editor und des Area Manager schnell und selbstständig in kurzer Zeit internationale Märkte zu erschließen. Mit dem Area Manger kann myDriver einen neuen Markt individuell über eine Geokoordination konfigurieren (analog z.B. einer U-Bahn-Tarifzone) und mit dem Rule Editor die Regeln für die Berechnung der Preise länderspezifisch erstellen.

    Nutzen für unseren Kunden myDriver
    Wenige Monate nach dem Launch in Frankreich gingen über zehn weitere Städte mit der neuen Plattform in ganz Europa an den Start. So wurde für myDriver also eine Plattform geschaffen, die nicht nur auf einer modernen Architektur fußt, sondern auch eine kurze Time-to-Market für einzelne Länder ermöglicht.

    Herausforderungen

    • Neuentwicklung der myDriver-Plattform für die internationale Expansion
    • Bereitstellung einer unabhängigen und flexiblen Plattform, die mit ihrer Mandantenfähigkeit als Blaupause für weitere Projekte Verwendung findet.

    Was Mayflower liefert

    Umfassendes Produktentwicklungs-Know-how, ergänzend zum Team mit:

    • Product Owner und Scrum Master für das Projekt myDriver.
    • Consulting durch projekterfahrene Mayflowers.
    • Unterstützung von Development & Operations mit Hilfe eines modernen DevOps-Toolset.
    • Innovative Softwarelösungen, die dem aktuellsten Trend der Softwarentwicklung folgen.
    • Prototypische Entwicklung von Softwarekomponenten, um das Projekt optimal an die myDriver-Bedürfnisse anzupassen.

    über myDriver

    myDriver, ein Unternehmen der Sixt-Gruppe, ist ein Chauffeur Service auf Taxipreis-Niveau. Seit dem Start in 2013 entwickelte sich myDriver zum größten Anbieter auf dem deutschen Markt. Mit der technischen Überarbeitung und der neuen Plattform expandierte myDriver in 2015 innerhalb weniger Wochen auf die Märkte in Frankreich, Spanien, Österreich, den Niederlanden, der Slowaki und Italien. Buchen Sie doch eine Fahrt auf www.mydriver-international.com

    über Mayflower

    Mayflower setzt mit agilen High Performance Teams auf eine bessere Softwareentwicklung, die einen echten Mehrwert für unsere Kunden liefert. Mit mehr als 460 Personenjahren Know-how an den zwei Standorten Würzburg und München ist das Unternehmen einer der kompetentesten Web-IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Unsere international anerkannte Expertise findet sich in Kundenprojekten unter anderem bei Sixt, Vaillant, Siemens, DriveNow, MAN oder Deutsche Telekom.