Wuerzburg Web Week 2018

    Mayflower & die Wuerzburg Web Week

    Unsere größte Freude ist das Teilen von Wissen!

    Die große Welle der Digitalisierung betrifft uns alle – vom Schüler über Arbeitnehmer bis hin zu großen Unternehmen. Die Wuerzburg Web Week, die vom 05. bis 12. März 2018 stattfinden wird, hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle gesellschaftlichen Gruppen zusammenzubringen, die mit dem Thema zu tun haben: Unternehmen und Selbstständige ebenso wie Schulen, Hochschulen, Netzwerke, Vereine und interessierte Bürger.

    Als strategischer Full-Stack-Partner für die digitale Transformation ist die #WueWW die richtige Umgebung, um euch an unseren Erkenntnissen aus über 15 Jahren Digitalisierung teilhaben zu lassen.

    So unterstützt Mayflower die Wuerzburg Web Week

    Da wir unser Wissen mit viel Herzblut in Unternehmen und die Community tragen, haben wir uns dazu entschlossen, ein Teil der WueWW zu werden. Wir organisieren und unterstützen daher nicht nur eine Veranstaltung, sondern gleich acht.

    Von Agile bis Symfony, von neuronalen Netzen bis User Experience Design, von DevOps bis hin zu allgemeinen Entwickler-Themen auf dem Developer Camp – wir haben unser Team mobilisiert, um mit euch zu zeigen, wie man den Weg in die digitale Zukunft beschreiten kann.

    Professionelle Softwareentwicklung mit Symfony

    Montag, 05. März 2018, ab 8:30 Uhr

    Dieser Workshop hilft Einsteigern, mit Symfony richtig durchzustarten. Verschiedene Coaches führen in diesem Ganztagesworkshop in vier Themenblöcken vom ersten Aufsetzen einer Symfony-Applikation über die Dependency Injection und andere Basics bis hin zur voll funktionsfähigen API und CMS-Features.

    DevOps Meetup XXL

    Dienstag, 06. März 2018, ab 16:00 Uhr

    Das monatliche Meetup findet zur WueWW im XXL-Format statt: Wie immer treffen sich Interessierte unterschiedlichster Unternehmen zum lockeren Austausch über moderne IT-Infrastruktur, Automatisierung und die DevOps-Kultur. Zwei Vorträge und viel Diskussion laden Teilnehmer, unabhängig von ihrem Wissenstands dazu ein, Fragen zu stellen und persönliche Sichtweisen zu diskutieren. In diesem Special wird es um die Themen CI/CD mit Gitlab und Kubernetes sowie im zweiten Vortrag um NixOps gehen.

    Vortrag: Softwarearchitektur – ist das Kunst oder kann das weg?

    Mittwoch, 07. März 2018, ab 11:00 Uhr

    Auf der MainXchange von Flyeralarm wird sich unser Johann im DevOps-Track mit dem Thema Softwarearchitektur beschäftigen und sich der Frage stellen, ob das Kunst ist … oder ob das weg kann. Denn früher war Architektur mal einfacher. Und heute? Statt 3-Tier gibt es 20, und in Zeiten polyglotter Microservices muss das nicht nur so, das darf auch, weil man kann es ja schnell wegwerfen, wenn es nicht mehr gefällt. In der Praxis hinterlässt der komplette Neubau nach 18 Monaten mit zum zweiten Mal hohen Einarbeitungskosten einen seltsamen Geschmack im Mund, und man fragt sich, welche Zutat hier wohl fehlt. Welche Ansätze gibt es dafür heute, und welche davon funktionieren?

    Vortrag: Neuronale Netze als Wahrsager

    Mittwoch, 07. März 2018, ab 19:00 Uhr

    In diesem Talk gibt unser Alexander eine praktische Einführung in die Zeitreihenanalyse mit Tensorflow, einer Open-Source-Bibliothek für maschinelles Lernen mit künstlichen neuronalen Netzen von Google. Nach einer allgemeinen Einführung in das Thema werden wir anhand eines konkreten Beispiels ein Long short-term-memory-Netzwerk (LSTM) implementieren, um das zukünftige Verhalten einer Zeitreihe vorherzusagen. Der Talk ist als Einstieg für interessierte Entwickler gedacht, Vorkenntnisse in Machine Learning sind nicht erforderlich.

    Agile Usergroup Unterfranken XXL

    Donnerstag, 08. März 2018, ab 16:00 Uhr

    Die Agile Usergroup Unterfranken findet im Rahmen der Wuerzburg Web Week in einer extended Version mit gleich zwei Themen statt: In der Agile Toolbox geben wir euch einen kleinen Überblick über die Tools und Modelle, die wir erfolgreich in Projekten einsetzen. Bei den agilen Missverständnissen geht es dann um Prinzipien oder Methoden, die so verwendet werden, dass sie der ursprünglichen Intention diametral entgegenlaufen, etwa wenn ein PO den Sprint abnimmt.

    Developer Camp 2018

    Freitag / Samstag, 09. - 10. März 2018, ab 9:00 Uhr

    Ein Barcamp für Softwareentwickler. Organisiert von Softwareentwicklern. Wir coden, hacken und tauschen uns im Open-Space-Format aus. Wir bringen Gleichgesinnte zusammen und versorgen Dich mit allem, was Du für gute zwei Tage Barcamp benötigst. Wir waren und sind offen für alle Methoden und Technologien für eine moderne Webentwicklung. Ob PHP, NodeJS/JavaScript, Scala, Java, .NET, Mobile oder DevOps, Agile und Lean Startup: Wir freuen uns, Entwickler aus unterschiedlichen Disziplinen zusammenzubringen.

    DevCamp.create

    Freitag / Samstag, 09. - 10. März 2018, ab 9:00 Uhr

    DevCamp.create ist ein Barcamp von kreativen Köpfen für kreative Köpfe, die komplexe Projekte in einem kreativen Umfeld umsetzen und dabei die Usability, User Experience und das Design in den Mittelpunkt stellen wollen.

    Wenn du dich zur Gruppe der Usability-Interessierten/-Professionals, UX-Nerds, UX-/UI-Designer, Design Thinker, Konzepter oder Designer und Kreative im Allgemeinen zählst, bist du hier genau richtig.

    Usability Quick Check

    Dienstag, 06. März 2018, ab 17:00 Uhr

    Als kleinen Bonus hosten wir am 06. März den Usability Quick Check. Denn man kennt es ja: Oft sind es die kleinen Fehler, die gute von großartigen Produkten unterscheiden. Gemeinsam mit euch werfen die Experten von fünfpunktnull einen kritischen Blick auf eure Software, App oder Website und geben unmittelbares Feedback zu Stärken und Schwächen in der Bedienung.

    image

    Über die Wuerzburg Web Week

    Hinter der Organisation stehen das Gründernetzwerk Gründen@Würzburg, das Zentrum für Digitale Innovationen Mainfranken (ZDI), das IT-Netzwerk Würzburg-Mainfranken sowie Ute Mündlein. Die Wuerzburg Web Week ist eine Non-Profit-Veranstaltung.