Mayflower-Referenzen » CosmosDirekt

Modernisierung und Aufbau einer skalierbaren Architektur

  • Projektbeginn: Dezember 2018
  • Team: 1x Scrum Master, 7x Developer

Mayflower begleitet als technischer Dienstleister die Softwareentwicklung bei der CosmosDirekt. Ziel ist es, Kunden eine noch höhere Qualität im Kfz-Schadenmanagement bieten zu können und das auch rund um die Uhr und auch in Unwettersituationen.

Dazu vereinfachen wir gemeinsam mit der CosmosDirekt den Prozess der Schadenaufnahme und bieten Sachbearbeitern ein wesentlich zugänglicheres System, das ihnen eine bessere Betreuung und konkrete Lösungsvorschläge ermöglicht. So kann die CosmosDirekt ihren Kunden bereits im Erstgespräch umfänglich zur Seite stehen und individuell geeignete Maßnahmen oder auch eine Sofortregulierung vereinbaren.

Technisch steckt dahinter die Modernisierung einer gewachsenen Software, mit neuen Features und entwickelt nach modernen User-Experience-Standards.

Die frische und unbelastete Herangehensweise an das Thema Schaden hat auch uns nochmals intern beflügelt, Prozesse neu zu denken.

Michael Thie, Leiter Leistung Komposit, CosmosDirekt

Unser Vorgehen: teamübergreifend und iterativ

Im Rahmen des Projekts haben wir eine wenig benutzerfreundliche Kernkomponente aus einem gewachsenen System herauslösen und in eine technisch moderne Anwendung mit deutlich gesteigerter User Experience überführen können.

Um die Schlüsselfunktionen aus dem Legacy-System modernisieren und neu umsetzen zu können, setzt Mayflower auf ein iteratives Vorgehen gemeinsam mit dem Kunden-Team. Mittels Event Storming und einem agilen Entwicklungsprozess nach Scrum schaffen wir ein gemeinsames Bild der Kundendomäne und erleichtern den gegenseitigen Wissenstransfer; Reviews mit Vertretern der Fachabteilung und Anwendern der kommenden Software schärfen den Blick auf den Nutzen für reale Anwendungsfälle.

Der Outcome: Mit Mayflower als strategischen Partner für die Softwareentwicklung konnte CosmosDirekt hier innerhalb weniger Monate das erste Release für ihr Kfz-Schadenmanagement nutzen. Sachbearbeiter können sich mit deutlich weniger Einarbeitungszeit auf das neue System einlassen und die Gesprächsführung softwaregestützt natürlicher gestalten. Unter dem Strich ist die CosmosDirekt heute besser in der Lage, mehr Versicherungsnehmer gleichzeitig und mit höherer Qualität anzusprechen.

Mayflower hat uns neben der reinen Projektdurchführung auch sehr dabei geholfen, unsere agilen Arbeitsweisen zu überprüfen und zu verbessern.

Patric Becker, Leiter IT der CosmosDirekt-Gruppe

Das Projekt in Stichpunkten

  • Operative Ziele: Die Schadenaufnahme den Sachbearbeitern zugänglicher machen und dadurch für Versicherungsnehmer eine bessere Betreuung und konkrete Lösungsvorschläge zu bieten – bis hin zur möglichen Sofortregulierung.
  • Technologien im Projekt: Quarkus und Kubernetes (K8s) im Backend; PHP und JavaScript (u.a. jQuery und Angular) im Frontend
  • Methoden: Analyse von Kundendomäne und -technologie (u.a. Event Storming), agiles Software-Development nach Scrum, Pair- & Mob-Programming

Technische Herausforderungen

  • Softwaremodernisierung (schrittweise Ablöse eines Legacy-Systems)
  • Aufbau einer skalierbaren und ausbaufähigen Architektur
  • Wissenstransfer (API-Design und agiles Vorgehen nach Scrum)
  • Umsetzung des User Interfaces nach modernen UX-Patterns

CosmosDirekt ist Deutschlands führender Online-Versicherer und der Direktversicherer der Generali in Deutschland. Mit einfachen und flexiblen Online-Angeboten und kompetenter persönlicher Beratung rund um die Uhr setzt das Unternehmen neue Maßstäbe in der Versicherungsbranche. Zum Angebot zählen private Absicherung, Vorsorge und Geldanlage. Mehr als 1,8 Millionen Kunden vertrauen auf CosmosDirekt.

Kontakt

Du hast bereits erste Fragen oder eine Idee für eine konkrete Zusammenarbeit? Wir sind unter den Rufnummern unten jederzeit für einen Quick Call zu haben. Oder noch besser: Du füllst kurz unser Kontaktformular aus und wir verabreden uns für einen vorbereiteten ersten Austausch.

Mehr Informationen zur Verarbeitung Deiner Daten und zu Deinem Widerrufsrecht findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

See you soon! (Gern auch remote.;)