Mayflower-Referenzen » Vaillant

Software-Modernisierung, App-Entwicklung, geplante SAP-Ablöse und mehr

Die Zusammenarbeit mit Mayflower ist unkompliziert. Die machen Dinge möglich. Mit alternativen Ideen und Lösungen.

Vaillant

Nach über 10 gemeinsamen Jahren ist die Zusammenarbeit zwischen Vaillant und Mayflower heute von enger Kooperation mit hohem gegenseitigem Vertrauen geprägt. Vaillant formuliert die Fachanforderungen und stellt das Domänenwissen, wir arbeiten dann in Workshops zusammen mit unserem Kunden die erforderlichen Schritte für die Umsetzung heraus. Neue Ideen skizzieren wir mit geeigneten Prototypen und schlagen die geeigneten Technologien vor.

Die enge Kooperation mit der Fachabteilung erlaubt eine besonders zügige Feature-Entwicklung. Um es mit den Worten unseres Kunden auszudrücken: “Die Zusammenarbeit mit Mayflower ist unkompliziert. Die machen Dinge möglich. Mit alternativen Ideen und Lösungen.”

Feature-Entwicklung und Modernisierung der B2B-E-Commerce-Plattform

  • Projektbeginn: November 2008
  • Team: 10 Developer

Mayflower betreut als IT-Dienstleister das B2B-Ersatzteilgeschäft für Vaillant mit dem nötigen Domänenwissen für die Entwicklung und den Betrieb einer internationalen IT-Infrastruktur. Unsere Publishing-Strecke versorgt derzeit fünf Brands der Vaillant-Gruppe auf 30 Märkten automatisiert mit individuellen Apps.

5 Brands, 30 Märkte: Über 10 Jahre Produktentwicklung & kontinuierliche Modernisierung des Vaillant-Ersatzteilkatalogs

Das Gesamtsystem umfasst Anwendungen für (Einzel-)Händler für die Bestimmung und das Bestellen von Produkten. Hier deckt Mayflower die gesamte Bandbreite ab – für das Web, auf dem Desktop (Windows) und Mobile (iOS und Android).

Der Legacy-Stack läuft zu weiten Teilen in Docker-Containern auf einem Kubernetes-Cluster, was uns die nötige Flexibilität für eine behutsame Weiterentwicklung des Gesamtsystems erlaubt. Bereits heute stehen unserem Kunden neue Features wie eine Plausibilitätsprüfung für die Kombination von Produkten zur Seite, was Fehlbestellungen und Rückläufer zu vermeiden hilft, es gibt individualisierbare Bestellprozesse, um Ländervorgaben und Partnerangebote abbilden zu können oder auch responsive Apps für eine bessere Geräteunterstützung.

weitere Projekte mit Vaillant

  • Mobile Development
  • B2B-E-Commerce-Plattform (Vaillant Ersatzteil-Shop)
  • SAP-Ablöse und Entwicklung einer geeigneten Alternative

Die Modernisierung in Stichpunkten

  • Technologien und Plattformen im Projekt
  • React
  • GraphQL
  • Docker
  • Kubernetes
  • Node.js
  • Go (Stack gereift aus Legacy-Systemen mit PHP, Zend Framework, Symfony und ExtJS)
Logo: Vaillant

Mit weltweit über 13.000 Mitarbeitern gehört Vaillant mit Hauptsitz in Remscheid zu den Markt- und Technologieführern im Bereich Heiztechnik. Das Unternehmen bietet energiesparende und umweltschonende Systeme für Heizen, Kühlen und warmes Wasser – vor allem auf Basis erneuerbarer Energien. Diese Systeme sorgen für höchsten Wohnkomfort – genau wie das Serviceangebot, das den kompletten Produktlebenszyklus begleitet.

Kontakt

Du hast bereits erste Fragen oder eine Idee für eine konkrete Zusammenarbeit? Wir sind unter den Rufnummern unten jederzeit für einen Quick Call zu haben. Oder noch besser: Du füllst kurz unser Kontaktformular aus und wir verabreden uns für einen vorbereiteten ersten Austausch.

Mehr Informationen zur Verarbeitung Deiner Daten und zu Deinem Widerrufsrecht findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

See you soon! (Gern auch remote.;)